Logo Dolphin Watch Natural Underwater Science

Der ständig anwachsende Tourismus in Hurghada läuft seit ein paar Jahren auf Hochtouren. Eine beliebte Touristenattraktion in der Umgebung ist das kommerziell vermarktete "Schwimmen mit wilden Delfinen", das von einer Vielzahl von Agenturen angeboten wird. Forschungsergebnisse zeigen, dass Delfine bestimmte Riffe bevorzugen, um sich auszuruhen. Diese Ruheplätze werden von verschiedensten Anbietern genutzt, um die Delfine den Menschen näher zu bringen, indem sie ihnen mit ihren Booten den ganzen Tag hinterherfahren.

Es ist dringend notwendig, dass entsprechende Richtlinien für den Umgang mit den Delfinen erstellt werden, um langfristige, negative Folgen für die Gesundheit der Delfinpopulation zu verhindern.

Das Projekt "Dolphin Watch Natural Underwater Science" versucht, mit Hilfe der Über- und Unterwasserforschung, neue Erkenntnisse über das Verhalten der Delfine zu gewinnen, um unter anderem Schutzzonen für die Delfine an bestimmten Orten des Roten Meeres einzurichten.

Zum Seitenanfang